Buffalo l Treffen sich zwei Yetis: „Hast du schon gehört, den Reinhold Messner gibt es wirklich“ ... Dieser uralte Witz enthält einen wahren Kern (kaum eine Talkshow ohne Reinhold Messner) und gleichzeitig eine bis soeben noch unbewiesene Behauptung: Yetis können sprechen.

DNA-Vergleich enträtselt Yeti-Mythos

Schneemenschen-Freunde müssen jetzt ganz stark sein: Forscher der University of Buffalo haben nämlich herausgefunden, dass Yetis auf gar keinen Fall sprechen können – oder konnten. Wochenlang hatten die Experten Knochen, Zähne und Haare von im Himalaja gefundenen angeblichen Yeti-Überbleibseln analysiert. Jahrelang lagen die Teile gut gesichert in Museen oder privaten Sammlungen. Der DNA-Vergleich ergab jetzt: acht der neun Proben stammen von Bären, eines von einem riesigen Hund. Nix Yeti. Leider.

So schnöde wie unbestechlich hat die Wissenschaft damit die Legende vom geheimnisvollen Schneemenschen entzaubert. Aber wir haben ja einen echten Trost: Reinhold Messner, den gibt es wirklich.