Charleroi l Die drei wichtigsten Zutaten für einen geglückten Coup, das lernt man schon im Bankräuber-Anfängerkurs, sind: Plan, Perfektion, Erfolg. Beispiel Olsenbande: Es gab immer einen grandiosen Plan, einen ziemlich speziellen Grad von Perfektion. Das mit dem Erfolg haben die drei schrulligen Dänen-Gangster eher nicht so hinbekommen.

Aber immer noch tausendmal besser als die Sechser-Bande im belgischen Charleroi. Die überfielen am Wochenende einen Laden für E-Zigaretten (klar, fette Beute, für den Rest des Lebens ausgesorgt). Zum Glück konnte der freundliche Verkäufer den sechs Turbo-Ganoven klarmachen, dass es gerade sehr schlecht passt mit dem Überfall. Und es besser wäre, sie kämen abends um halb sieben nochmal. Da wäre die Ladenkasse, kleiner Tipp, wirklich voll.

Voll war dann auch das Geschäft – mit Polizisten. Die nahmen die pünktlich eintreffenden Räuber sofort mit. Kommt davon, ihr Dumm-Diebe, wenn man so gar keinen Plan hat. Hättet Ihr mal Egon Olsen gefragt.