Magdeburg l James Redford ist an Krebs gestorben. Der Sohn des weltberühmten Hollywood-Stars Robert Redford wurde 58 Jahre alt.

Die Nachricht wurde von der "San Francisco Firefighters Cancer Prevention Foundation" bei Facebook geteilt. Die Gruppe beschäftigt sich mit dem erhöhten Krebsrisiko von Feuerwehrkameraden. Über diesen Sachverhalt drehte Redford den Dokumentarfilm "Toxic Hot Seat".

"Jamie ist nicht mehr hier, aber sein Vermächtnis wird in den großartigen Werken weiterleben, die er produziert hat", schrieb die Organisation in ihrem Beitrag. James Redford war ein bekannter Dokumentarfilmer.

Sein Vater veröffentlichte bisher kein Statement.

The fire service has lost another great ally...James (Jamie) Redford left us after a cancer related illness...a true...

Gepostet von San Francisco Firefighters Cancer Prevention Foundation am Sonntag, 18. Oktober 2020