Magdeburg l Die Krebs-Diagnose tut Shannen Dohertys Lebensmut keinen Abbruch: Trotz der schweren Erkrankung zeigt sich die 49-Jährige wieder in der Öffentlichkeit.

Erst vor wenigen Wochen berichtete die Schauspielerin von der schwere ihrer Erkrankung im Interview mit dem US-Magazin "Elle":"Wenn man Krebs im vierten Stadium hat, fühlt es sich so an, als würden dich andere unbedingt in den Ruhestand versetzen wollen. Ich bin noch nicht bereit, in den Ruhestand zu gehen. Ich habe noch viel Leben in mir." Wegen der schwere ihrer Krebserkrankung schreibe die 49-Jährige aktuell Abschiedsbriefe an verschiedene Menschen aus ihrem Umfeld. Es heißt, dass sie Frieden schließen wolle.

Doch eine Freundin steht ihr in dieser schweren Zeit besonders bei: Buffy-Star Sarah Michelle Gellar. So wurden die beiden Schauspielerinnen bei einem gemeinsamen Ausflug unternommen, berichtete die "Bunte" - denn den Lebensmut lässt sich Doherty nicht nehmen. Seit Shannens Diagnose sollen sich die Freundinnen kaum von der Seite weichen.