Erfurt l Die Polizei hat am Sonntag auf einem Spielplatz in Erfurt zwei Igel gefunden, die regunglos auf dem Boden lagen. Wie die Polizei mitteilt, haben die beiden Tiere aus einer beschädigten Eierlikörflasche getrunken, welche die Beamten in der Nähe fanden. Von dem tierischen Alkoholmissbrauch waren die Igel so mitgenommen, dass sie an Ort und Stelle ihren "Rausch" ausschliefen.

Die Polizeibeamten nahmen die Tiere an sich und übergaben sie an Tierpfleger im Erfurter Zoo, die sich nun um die verkaterten Igel kümmern. Im Zuge dessen wies die Polizei außerdem darauf hin, dass Müll ordentlich zu entsorgen sei - zum Schutz nicht nur von Kindern, sondern auch von tierischen Lebenwesen.