Osaka/Fukuoka l In Japan gibt es seit Samstag einen Hochgeschwindigkeitszug im Stil der Hello-Kitty-Figur. Die Bahn verbindet bis Ende September 2018 den Westen und Süden Japans. Bei der ersten Fahrt ging es für Hunderte Fans von Osaka nach Fukuoka. 

Der weiße Zug trägt nicht nur außen zahlreiche Bilder von Hello Kitty, sondern auch im Inneren findet sich das stilisierte Katzen-Mädchen auf Fußböden, Fenstern und Sitzpolstern wieder. Außerdem werden die Gäste von einer lebensgroßen Hello-Kitty-Puppe in Bahnuniform begrüßt.

In Deutschland wird die japanische Figur wohl nicht in naher Zukunft als Zugdekoration zu finden sein, wie die Deutsche Bahn via Twitter auf Anfragen reagierte: "Also aktuell ist zumindest nichts geplant. Hello Kitty wird sich aber in Japan einer größeren Beliebtheit erfreuen wie hierzulande."

Videos