Leipzig (dpa) l Die Gewerkschaft Verdi hat Mitarbeiter der Deutschen Telekom in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen am Montag zu Warnstreiks aufgerufen. Betroffen sind Beschäftigte der Service- und Techniksparte, wie ein Sprecher mitteilte. In Dresden hatten am Morgen etwa 40 Mitarbeiter an dem Ausstand teilgenommen. Mit rund 120 Beteiligten rechnete eine Sprecherin in Magdeburg. Genaue Angaben konnte sie am Morgen noch nicht machen. Auch in Erfurt sind laut Verdi im Laufe des Tages Aktionen geplant.

Hintergrund für die Warnstreiks sind die ergebnislosen Tarifverhandlungen am vergangenen Donnerstag. Mit dem Ausstand will die Gewerkschaft eigenen Angaben zufolge Druck auf den Arbeitgeber ausüben.