Neckarsulm l Der Discounter Lidl hat sein Angebot erweitert und Kunden können seit Montag einen Fiat 500 kaufen. Gemeinsam mit dem Start-Up Vehiculum hat der Lebensmittelhändler das digitale Auto-Leasing in seinem Online-Shop gestartet, der Preis beginnt bei 89 Euro im Monat.

Das Angebot ist auf 1000 Fahrzeuge limitiert und gilt laut Unternehmen vorerst bis zum 30. April. In 15 Minuten ließe sich ein Wunschpaket zusammenstellen und nach der Bonitätsprüfung ein Vertrag abschließen, um "schnell und unkompliziert ein Auto zu leasen", erklärt Michael Nieberl, Geschäftsleitungsmitglied bei Lidl Digital. 

Das Lidl-Auto ist der Fiat 500, auch als Cinquecento bekannt. Der Wagen sei als Schaltwagen mit 69 PS in einer Sonderausstattung zu kaufen. Die Farbe, Vertragslaufzeit und Laufleistung oder auch Versicherungen lassen sich anpassen. Zulassungs- und Überführungskosten sind nach Angaben der Unternehmen bereits im Preis enthalten.

Das Berliner Start-Up-Unternehmen Vehiculum arbeitet seit drei Jahren am deutschen Autoleasingmarkt und hat sich auf dessen Digitalisierung spezialisiert. "Mit der Lidl-Aktion zeigen wir schon heute, wie zukünftig Autos beschafft werden",  so Vehiculum-Gründer Lukas Steinhilber. Mithilfe eines Algorithmus ermittelt das Start-Up deutschlandweit Leasingangebote für Nutzer, die über die Plattform verglichen und direkt abgeschlossen werden können.