Halle (dpa) l Die Industriebetriebe in Sachsen-Anhalt sind mit einem deutlichen Umsatzplus ins Jahr 2017 gestartet. Im ersten Quartal hätten die Umsätze mit 9,4 Milliarden Euro 10,9 Prozent über dem Vorjahreszeitraum gelegen, teilte das Statistische Landesamt am Montag in Halle mit.

Nach den vorläufigen Daten für Betriebe mit mindestens 50 Beschäftigten hat die chemische Industrie ihre Umsätze um 12,7 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro gesteigert. Die Nahrungs- und Futtermittelindustrie habe in den ersten drei Monaten mit 1,6 Milliarden Euro sechs Prozent mehr umgesetzt. Beim Maschinenbau habe der Umsatz 580 Millionen Euro erreicht, das entspreche einem Umsatzplus von 1,4 Prozent.

In den Industriebetrieben mit mindestens 50 Beschäftigten waren im ersten Quartal 2017 durchschnittlich 108.930 Frauen und Männer tätig, wie es weiter hieß.