Volksstimme Logo

Hochwasser in Sachsen-Anhalt

Hochwasserhilfe

Gelder können nun beantragt werden

Die Hochwasser-Betroffenen im Harz können nun bis Ende Oktober Soforthilfe beantragen. Notwendig dafür sind unter anderem Schaden-Fotos. mehr ›

Hochwasser-Folgen

Entsorger karren 90 Tonnen weg

Die Harzer Entsorgungswirtschaft enwi hat nach dem Hochwasser der vergangenen Wochen mehr als 90 Tonnen Sperrmüll entsorgt. mehr ›

Hochwasserhilfe Gelder können nun beantragt werden

Hochwasserschutz Mehr Geld, mehr Tempo

Flutschäden-Vorsorge Privat statt Staat

Identität geklärt

Vermisste Wernigeröderin ist tot

Bei der vor wenigen Tagen bei Derenburg gefundenen Wasserleiche handelt es sich um eine 69 Jahre alte Frau aus Wernigerode. mehr ›

Wasserleiche Vermisste Wernigeröderin wohl gefunden

Hochwasser 69-Jährige im Harz weiter vermisst

Hochwasserschäden Kabinett gründet Fluthilfe-Arbeitsstab

Hochwasser Barby

Dramatik vor 15 Jahren

Auf den Tag 15 Jahre ist es her, dass die erste „Jahrhundertflut“ besonders die Elbanrainer in Angst und Schrecken versetzte. mehr ›

Hochwasserschäden Barby bittet um zügigere Bearbeitung

Bundesverband mittelständische Wirtschaft richtet in Schönebeck Veranstaltung zum Thema Hochwasserschutz aus Nächste große Flut darf erst 2020 kommen

Hochwasserschutz Ein Aufwand wie der Bau des Wehres

Hochwasservorsorge

Eine Milliarde für den Flutschutz

Sachsen-Anhalt will kräftig in den Hochwasserschutz investieren: Bis 2020 sollen alle Deiche an den großen Flüssen saniert sein. mehr ›

Hochwasserhilfe Gelder können nun beantragt werden

Reiten Robert Bruhns holt den Großen Preis

Flutschäden-Vorsorge Privat statt Staat

Flutschäden-Vorsorge

Privat statt Staat

Hauseigentümer in Sachsen-Anhalt sollten sich gegen Wetterkapriolen versichern. Ohne Bemühen soll es kaum noch Hilfsgelder geben. mehr ›

Hochwasserhilfe Gelder können nun beantragt werden

Hochwasser-Folgen Entsorger karren 90 Tonnen weg

Hochwasserschutz Mehr Geld, mehr Tempo

Hochwasserschutz

Anwohner fordern Auffangbecken

Kein Streit um Zuständigkeiten und Geld, sondern sofortiges Handeln fordern die Wernigeröder, um die Gefahr von Hochwasser zu verringern. mehr ›

Hochwasserhilfe Gelder können nun beantragt werden

Hochwasserschutz Mehr Geld, mehr Tempo

Hochwasservorsorge Eine Milliarde für den Flutschutz

Hochwasserschutz

Land weitet Hochwasserhilfen aus

Land weitet Hochwasserhilfen aus

Sachsen-Anhalt weitet die Hilfe vom Harz auf den Süden aus. Die Regelung gilt für Versicherte und Nicht-Versicherte. mehr ›

Hochwasser-Folgen Entsorger karren 90 Tonnen weg

Flutschäden-Vorsorge Privat statt Staat

Versicherungsschutz Pflichtpolice wäre gut

Naturkatastrophe

Hunderte Tote in Sierra Leone

Hunderte Tote in Sierra Leone

Sintflutartige Regenfälle lösen nahe der Hauptstadt von Sierra Leone einen verheerenden Erdrutsch und Überschwemmungen aus. mehr ›

Überschwemmung Massenbegräbnis in Sierra Leone geplant

Unglück Baum reißt Gläubige auf Madeira in Tod

Erdrutsch Viele Kinder unter den Todesopfern

Deichbruch Fischbeck

Hochwasserschutz muss solidarisch sein

Hochwasserschutz muss solidarisch sein

Bundesumweltministerium Barbara Hendricks hat die Deichbaustelle besichtigt und sich über die Beseitigung der Flutschäden informiert. mehr ›

Flutschaden Weg in der Darre wird gepflastert

Politikerbesuch Schiffsteil soll an Unglück erinnern

Hochwasserschutz Fläche soll Hochwasser der Elbe entschärfen

Hochwasserschutz

Kostenerhöhung scheint nachvollziehbar

Kostenerhöhung scheint nachvollziehbar

Landesrechnungshofpräsident Barthel und Umweltministerin Dalbert machten sich ein Bild von der „Deichrückverlegung“ in Lödderitz. mehr ›

Deichrückverlegung Lödderitzer möchten Dammhaus umsetzen

vor 3 jahren Erinnerung an Deichbruch

Bundesverband mittelständische Wirtschaft richtet in Schönebeck Veranstaltung zum Thema Hochwasserschutz aus Nächste große Flut darf erst 2020 kommen

Hochwasserschutz

Gewässerwart meldet sich zu Wort

Gewässerwart meldet sich zu Wort

Das jüngste Hochwasser hat eine Debatte ausgelöst. Es geht um Sinn oder Unsinn von Wehren in den Flüssen in der Westlichen Börde, wie bei Gröningen. mehr ›

Keine Warnstufe Bode fließt ruhig durch Oschersleben

Abriss Bodewehr soll der Natur weichen

Baubeginn Ab 2017 sollen Deiche Krottorf schützen

THW-Sprecherin

Unadelig, blaublütig und Ostsee-Fan

Unadelig, blaublütig und Ostsee-Fan

Sandra Pampus ist künftig das Gesicht des Technischen Hilfswerks in Halberstadt. Die 39-Jährige wird Sprecherin des Ortsverbands. mehr ›

Hochwasser-Folgen Entsorger karren 90 Tonnen weg

Engagement Start und Abschied bei den Helfern

Katastrophenschutz Stabil, stark und einsatzbereit

Hochwasserschutz

Für den Extremfall gerüstet

Für den Extremfall gerüstet

Auf der stationären Betonwand an der Plötzkyer Gartenstraße wurde am Freitag probeweise eine mobile Wand aus Aluminium aufgebaut. mehr ›

Probeaufbau So schnell wie die Wasserwehr

Während vielerorts Tiere noch evakuiert werden konnten, ist die Ernte betroffener Landwirte in Sachsen-Anhalt dahin Die Flut schwemmt den Bauern das Geld davon

Fachkrankenhaus Vogelsang verlegt seine Patienten / Tiere aus dem Herrenkrug gerettet Deichabschnitte sind jetzt Sperrgebiete Zahlreiche Soldaten im Einsatz