Volksstimme Logo

Hochwasser in Sachsen-Anhalt

Fährstraße wird ab Februar in Sandau gesperrt

Hochwasserschutz

Fährstraße wird ab Februar in Sandau gesperrt

Ab Februar kommenden Jahres wird in Sandau im Zuge der Deichsanierung auch die Deichscharte an der Fährüberfahrt errichtet. mehr ›

Hochwasserschutz

Neue Brücke soll Nadelöhr weiten

Update 19:52 Uhr. Die Holtemme-Brücke in der Kruskastraße in Wernigerode ist bei Hochwasser ein Problem. Nun scheint eine Lösung in Sicht. mehr ›

Hochwasserschäden Wernigerode bleibt Wasser-Baustelle

Hochwasser Nadelöhr Kruskabrücke im Fokus

Wernigerode Bangen vor der nächsten Flut

Abriss

Bodewehr erhält eine Gnadenfrist

Das Oschersleber Bodewehr bleibt noch eine Weile erhalten. mehr ›

Praxistest Neue Winden für Pretziener Wehr

Trockenheit Ein Fluss, der nicht fließt

Bode Freie Passage für Hecht und Kanu

Bauarbeiten

Es klemmt beim Hochwasserschutz

Der Hochwasserschutz in Lostau ist schwierig umzusetzen. Während in Hohenwarthe die Deicharbeiten starten, geht es in Lostau nicht voran. mehr ›

Industriegeschichte Als der Kies das Dorfbild bestimmte

Hochwasserschutz Kein Deich in Lostau vor 2020

Katastrophenschutz Die Deiche brechen in Lostau

Hochwasserschutz

Wernigerodes Wasserwehr zieht nach Reddeber

Wernigerode hat einen Einsatzplan für seiner Wasserwehr erbarbeitet. Beobachter sollen Posten an Holtemme und Zillierbach beziehen. mehr ›

Säure-Havarie Ganze Forellen-Generation in Wernigerode tot

Hochwasserschäden Wernigerode bleibt Wasser-Baustelle

Klimawandel Mit Löschtanks gegen Waldbrände im Harz?

Biber

Zwölf weitere Matten zum Biberschutz

Der Biber nagt seit Jahren an den Bäumen in Fischbecker Elbnähe, derzeit an Eichen. Die Gemeinde versucht, die Bäume zu schützen. mehr ›

Bei Fischbeck Biber fällt eine Eiche nach der anderen

Löcher trocknen aus Angler retten Fische vorm Ersticken

Meeresspiegel

Jakarta geht unter

Das Meerwasser steigt, der Boden sinkt: Indonesiens Hauptstadt Jakarta geht unter. Ganz langsam, aber Leute wie Irma Susanti leiden hautnah. mehr ›

Neuer Vorstoß Hochwasser von der Kernstadt fernhalten

Naturkatastrophe Venedig von Rekord-Hochwasser heimgesucht

Gräben Licht am Ende des Tunnels

Neuer Vorstoß

Hochwasser von der Kernstadt fernhalten

Hochwasser von der Kernstadt fernhalten

Der Hochwasserschutz für die Kernstadt von Oebsifelde soll verbessert werden. Es gibt neue Planungen. mehr ›

Meeresspiegel Jakarta geht unter

Hochwasserschutz Dammsanierung rechnet sich

Fördergeld Hochwassergefahr soll verringert werden

Katastrophenschutz

Die Frau auf der Kommandobrücke

Die Frau auf der Kommandobrücke

Martina Lorenz ist die Chefin im Brand-, Katastrophenschutz und Rettungsdienst sowie der Kreiseinsatzleitstelle im Salzland. mehr ›

Ein Jahr danach an vier Brennpunkten Flut 2013: Die Wunden sind noch nicht verheilt

THW: Gern hätten wir noch mehr für euch getan Dankeschön allen Helfern!

Mehr Platz für Flüsse, höhere Wälle, schärfere Gesetze - diese Flut setzt wohl eine Zäsur Deiche wie Pudding

Grabenschau

Grundwasser noch tiefer als 2018

Grundwasser noch tiefer als 2018

Obwohl seit zwei Jahren kaum noch Wasser in den meisten Gräben im Elbe-Havel-Land fließt, müssen sie dennoch unterhalten werden. mehr ›

Flutschaden Schlamm im Klietzer See wird untersucht

Schadensbeseitigung Brücke entsteht am Landgraben

Hochwasserschutz Für den Eremit werden Bäume umgesetzt

Flutung

Bürgerinitative gegen Polder

Bürgerinitative gegen Polder

Um den Bau eines Polders zwischen Elbgemeinde und Blumenthal zu verhindern, wurde in der Schartauer Kirche eine Bürgerinitiative gegründet. mehr ›

Heimatbuch 1080 Jahre Geschichte auf 136 Seiten

Bürgerinitative Schartauer gegen Flutungsgebiet

Hochwasserschutz Rammbär drückt Bohlen in den Deich

Bei Fischbeck

Biber fällt eine Eiche nach der anderen

Biber fällt eine Eiche nach der anderen

Immer mehr Bäume fallen dem Biber in Fischbecker Elbnähe zum Opfer. Gerade macht er sich nahe des Deiches über Eichen. mehr ›

Biber Zwölf weitere Matten zum Biberschutz

Bürgermeister Das Bemühen um Projekte

Löcher trocknen aus Angler retten Fische vorm Ersticken

Flutschaden

Schlamm im Klietzer See wird untersucht

Schlamm im Klietzer See wird untersucht

Wulf Gallert musste bereits einmal erfahren, wie arg es um den Klietzer See steht. Nun kam er erneut - zum Arbeitsgespräch mit den Zuständigen. mehr ›

Grabenschau Grundwasser noch tiefer als 2018

Blaualgen Klietzer See ab sofort für Badende gesperrt

Sommertour Lösung für Klietzer See gesucht

Bürgerinitative

Schartauer gegen Flutungsgebiet

Schartauer gegen Flutungsgebiet

In Schartau will sich eine Bürgerinitiative gegen den Bau eines Polders, der bis an die Dorfgrenze heranreichen würde, gründen. mehr ›

Flutung Bürgerinitative gegen Polder

Hochwasserschutz Rammbär drückt Bohlen in den Deich

Hochwasserschutz Polder würde auch Jerichow entlasten