Moskau (dpa) - Das lose Dota-Team "Just Error" um den nordamerikanischen Star-Spieler Syed Sumail "SumaiL" Hassan hat sich nach nur knapp einen Monat wieder aufgelöst. Nach einer enttäuschenden Performance beim Turnier Epic League gibt das Team seinen Platz in der OGA Dota Pit Season 4 auf.

Obwohl der Kader mit SumaiL und Roman "RAMZES666" Kushnarev einen ehemaligen Weltmeister sowie Russlands bekanntesten Spieler an Bord hatte, taten sich spielerisch schnell Probleme auf. "Der alte Patch, die Sprachbarriere, Zeitzonen und ein Mangel an Vorbereitung haben alle eine Rolle in unserer erfolglosen Performance gespielt", schrieb Ramzes im sozialen Netzwerk VK. In der Gruppenphase der Epic League belegte das Team den achten Platz und war das einzige Team aus der ersten Divison, das es nicht durch die Vorrunde schaffte.

Nach Angaben von Ramzes lag dem Kader ein Angebot von einer namhaften europäischen Organisation vor, welches aber aufgrund von mangelndem Vertrauen in sich selbst nicht zu Stande kam.

© dpa-infocom, dpa:201214-99-693817/2

OGA Dota Pit gibt Rückzug bekannt.

VK-Statement von Ramzes

Statement von Kommentator V1lat