Berlin (dpa) - Der Bund will trotz drastisch steigender Corona-Infektionszahlen Schulen und Kindergärten offen halten. Die Länder sollten aber weitere Schutzmaßnahmen in diesen Bereichen einführen, heißt es in einem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Entwurf der Beschlussvorlage des Bundes für die Video-Konferenz von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten am Mittwoch. Der Einzelhandel soll demnach unter Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen insgesamt geöffnet bleiben.

© dpa-infocom, dpa:201028-99-107308/1