Göttingen (dpa) - Der deutsche Chemie-Nobelpreisträger Manfred Eigen ist am Mittwoch im Alter von 91 Jahren gestorben. Das teilte das Göttinger Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie am Donnerstag mit. Den Nobelpreis hatte Eigen 1967 für seine Arbeiten zu ultraschnellen chemischen Reaktionen erhalten.