Luxemburg (dpa) - Das ungarische Hochschulgesetz verstößt nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs gegen EU-Recht. Das Gesetz, mit dem die von US-Milliardär George Soros gegründete Central European University (CEU) aus Ungarn vertrieben wurde, verletze unter anderem EU-Grundrechte, urteilten die Luxemburger Richter am Dienstag (Rechtssache C-66/18).

© dpa-infocom, dpa:201006-99-840964/1

Gutachten der EuGH-Generalanwältin

EU-Kommission zur Klage vor dem EuGH