Brüssel (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat das EU-Angebot zur Brexit-Verschiebung bis zum 31. Oktober grundsätzlich akzeptiert. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur in der Nacht zum Donnerstag aus Diplomatenkreisen in Brüssel.