Sanaa (dpa) - Bei einem Luftangriff auf einen Schulbus im Jemen sind dem Gesundheitsministerium der Huthi-Rebellen zufolge am Donnerstag mindestens 39 Menschen getötet worden. Viele der Toten und der mehr als 40 Verletzten seien Kinder, sagte Sprecher Jussef al-Hadri der Deutschen Presse-Agentur.