Washington (dpa) - US-Sonderermittler Robert Mueller kommt in seinem Untersuchungsbericht nach Angaben des US-Justizministeriums zu der Einschätzung, dass Präsident Donald Trump sich keines Verbrechens schuldig gemacht hat. Trump werde von dem Sonderermittler zugleich allerdings auch nicht entlastet, hieß es am Sonntag in einem Brief von Justizminister William Barr an den Kongress.