Doha (dpa) - Zehnkämpfer Niklas Kaul hat bei der Leichtathletik-WM in Doha sensationell Gold gewonnen. Der 21 Jahre alte Mainzer krönte sich damit zum zweiten deutschen Weltmeister nach Torsten Voss, der 1987 für die DDR siegte.