Kabul (dpa) - In Afghanistan hat die große Ratsversammlung die umstrittene Freilassung inhaftierter Taliban empfohlen. Darauf verständigten sich die Delegierten der Abschlusserklärung zufolge am Sonntag. Die Freilassung 400 bestimmter Taliban galt als letzte Hürde vor innerafghanischen Friedensgesprächen.

© dpa-infocom, dpa:200809-99-97647/1