Kosice (dpa) - Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm hat sich vor dem Start der Weltmeisterschaft noch einen Berater zur Seite geholt.

Söderholms finnischer Landsmann Kari Jalonen, Trainer des SC Bern, soll das deutsche Trainerteam bei der WM in der Slowakei wie ein Coach betreuen. Das teilte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) mit. "Das Abgleichen von interner und externer Wahrnehmung soll uns positive Aufschlüsse geben, wie wir uns ständig verbessern und weiterentwickeln können. Consulting im Spitzensport wird international zunehmend an Bedeutung gewinnen", sagte DEB-Sportdirektor Stefan Schaidnagel dazu.

Für den 41 Jahre alten Söderholm ist es die erste WM als Trainer. Er war im Dezember überraschend Nachfolger des in die NHL gewechselten Marco Sturm geworden. Deutschland startet als Außenseiter in das Turnier, will aber zumindest das Viertelfinale erreichen. Erster Gegner ist am Samstag Großbritannien (16.15 Uhr/Sport1 und DAZN).

WM-Spielplan

WM-Teilnehmer

WM-News

WM-Format

Weltverband bei Twitter

Eishockey-WM bei Instagram

DEB bei Twitter

DEB bei Instagram

DEB-News

Nationalteam bei deb-online.de

Spielerstatistiken

Deutscher WM-Kader

Deutscher WM-Spielplan

DEB-Mitteilung