Moskau (dpa) - Eishockey-Superstar Alexander Owetschkin wird bei der Weltmeisterschaft für Russland auflaufen. 

Nach dem Playoff-Aus seiner Washington Capitals in der nordamerikanischen Profiliga NHL landete der Torjäger in Moskau und begab sich zur Nationalmannschaft, wie der russischen Eiskockey-Verband bei Twitter mitteilte.

Owetschkin solle sich zunächst akklimatisieren, teilte der Verband weiter mit. Er und weitere Spieler, die in Moskau eintrafen, werden demnach an diesem Mittwoch noch nicht gegen Schweden spielen. Ihre Weiterreise sei für den 2. Mai in die tschechische Stadt Brünn geplant. Zugleich bestätigte der Verband, dass Ilja Kowaltschuk als Kapitän für die WM fungiert.

Spielstatistik Carolina Hurricanes-Washington Capitals

NHL-Playoff-Übersicht

Russischer Eishockey-Verband bei Twitter