Berlin (dpa) - Der Münchner Tatort-Krimi hat am Sonntagabend klar den Hauptabend im deutschen Fernsehen beherrscht, aber die Zehn-Millionen-Zuschauer-Marke verfehlt.

9,63 Millionen Menschen verfolgten ab 20.15 Uhr den Film Einmal wirklich sterben mit den Kommissaren Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Batic (Miroslav Nemec), die einen Fall lösen mussten, der sie 15 Jahre in die Vergangenheit zurückführte. Der Marktanteil betrug 27,1 Prozent. Günther Jauchs RTL-Jahresrückblick 2015! Menschen, Bilder, Emotionen! interessierte zeitgleich 4,28 Millionen Zuschauer (14,2 Prozent).

RTL-Jahresrückblick

Einmal wirklich sterben