Berlin (dpa) - Am Abend vor Heiligabend hat das ZDF bei den Einschaltquoten mit Abstand die Nase vorn gehabt: Im Schnitt 6,25 Millionen verfolgten am Mittwochabend die Folge Wunschkind der Serie Der Bergdoktor mit Hans Sigl.

Das entsprach ab 20.15 Uhr einem Marktanteil von 20,2 Prozent. Das weihnachtliche Winterspecial rund um ein Findelkind war der Start zur 9. Bergdoktor-Staffel. Auf Platz zwei zur besten Sendezeit landete Sat.1 mit dem Animationsfilm Disneys Eine Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens (Regie: Robert Zemeckis) und 3,10 Millionen Zuschauern (10,2 Prozent).

Dahinter lagen das Erste mit der ARD-Komödie Konrad und Katharina (3,01 Millionen/9,7 Prozent) sowie RTL mit der Rankingshow Germany's Top 50 (2,67 Millionen/8,8 Prozent), in der laut Forsa-Umfrage Loriot zum beliebtesten deutschen Mann gekürt wurde.

Kabel eins erreichte mit dem 80er-Jahre-Eddie-Murphy-Klassiker Beverly Hills Cop - Ich lös' den Fall auf jeden Fall durchschnittlich 1,54 Millionen Zuschauer (5,1 Prozent) und Vox mit einer Folge der Krimiserie Rizzoli & Isles 1,43 Millionen (4,7 Prozent).

Der Bergdoktor/ZDF

Disneys Eine Weihnachtsgeschichte/Sat.1

Konrad und Katharina/ARD

Germany's Top 50/RTL