Los Angeles (dpa) - Die US-Moderatorin Ellen DeGeneres (61) wird bei den Golden Globes im kommenden Jahr für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. DeGeneres erhalte bei der Gala am 5. Januar den Carol-Burnett-Preis, teilten die Veranstalter mit.

Die Ehrung für besondere TV-Persönlichkeiten war in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen worden - an die namensgebende Schauspielerin Carol Burnett.

DeGeneres sei eine "Pionierin, die ihre Zuschauer seit fast 25 Jahren mit unbestreitbarem Charme und Witz" unterhalte, hieß es vom Verband der Auslandspresse (HFPA), der die Golden Globes vergibt. DeGeneres hat unter anderem eine tägliche nach ihr benannte Talkshow in den USA.