Berlin (dpa) - Gute Quote für "Lena Lorenz": Das TV-Drama im ZDF hatte am Donnerstagabend um 20.15 Uhr 5,26 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil lag bei 15,6 Prozent. Das waren noch einmal bessere Werte als in der Woche davor.

Diesmal musste Patricia Aulitzky in der Hauptrolle der Hebamme Lena einer hochschwangeren Frau aus Tschechien helfen, die sich als Leihmutter für ein deutsches Paar angeboten hatte.

Das Erste zeigte um 20.15 Uhr eine weitere Folge von "Kommissar Pascha" mit Tim Seyfi als türkischstämmiger Kommissar in München. Sie kam auf 4,18 Millionen Zuschauer (13,1 Prozent). Das war ebenfalls mehr als bei der Krimi-Premiere am Donnerstag zuvor. In der neuen Folge "Bierleichen" ging es um den Mord an einem türkischen Studenten während des Fastenmonats Ramadan.

Die "Tagesschau" direkt vor dem Krimi verfolgten allein im Ersten 4,90 Millionen Zuschauer (16,2 Prozent), insgesamt waren es sogar 10,88 Millionen (36,0 Prozent). Die Satiresendung "extra 3", die das Erste ab 22.45 Uhr zeigte, hatte 2,10 Millionen Zuschauer (12,4 Prozent). Die Redaktion widmete dem türkischen Präsidenten Erdogan erneut ein Lied nach einer Melodie von Nena. Ein Jahr zuvor hatte ein ähnlicher Beitrag einen Eklat ausgelöst.

Die RTL-Serie "Der Lehrer" kam auf 2,78 Millionen Zuschauer (8,7 Prozent), die ProSieben-Castingshow "Germany's next Topmodel" mit Heidi Klum auf 2,65 Millionen (8,8 Prozent). In der Gruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer lag der Anteil sogar gei 17,5 Prozent.

Auf Sat.1 erreichte die Doppelfolge der Krimiserie "Criminal Minds" 2,62 Millionen (8,2 Prozent) und 2,29 Millionen (7,7 Prozent). Auf Vox sahen 1,56 Millionen (5,0 Prozent) den Science-Fiction-Film "After Earth" mit Will Smith aus dem Jahr 2013.

Das Krimidrama "Tod in der Eifel" auf ZDFneo kam auf 1,12 Millionen Zuschauer (3,5 Prozent). "Die Kochprofis - Einsatz am Herd" auf RTL II verfolgten diesmal nur 0,77 Millionen (2,4 Prozent), deutlich weniger als in der Woche davor.

Im Durchschnitt liegt das ZDF seit Jahresbeginn unter den deutschen TV-Sendern mit einem Marktanteil von 13,5 Prozent auf Platz eins. Es folgt das Erste mit 11,4 Prozent vor dem privaten Marktführer RTL mit 9,7 Prozent. Dahinter liegen Sat.1 (6,9 Prozent), Vox (5,2 Prozent), ProSieben (4,6 Prozent), Kabel eins (3,4 Prozent), RTL II (3,1 Prozent), ZDFneo (2,6 Prozent) und Super RTL (1,7 Prozent).

Lena Lorenz

Bierleichen. Ein Paschakrimi