München (dpa) - Der Sendetermin für die zweite Staffel der Comedyserie "Jerks" mit Christian Ulmen und Fahri Yardim steht: Am 29. März sollen alle zehn Folgen auf einmal zum Abruf bei Maxdome bereitstehen, wie der zur ProSieben-Gruppe gehörende Video-on-Demand-Anbieter am Dienstag in München erklärte.

Zuvor hatte das Branchenmagazins "dwdl.de" darüber berichtet. "Jerks" war die erste für einen Streamingdienst in Deutschland produzierte Serie. Wie schon Staffel eins soll auch der zweite Aufschlag der Serie zunächst bei Maxdome und dann bei ProSieben zu sehen sein. Ein Sendetermin gibt es den Angaben zufolge aber noch nicht.

Die neuen Folgen knüpfen direkt an die vorherigen an: Nach einem verpatzten Heiratsantrag bemüht sich Ulmen weiter um die enttäuschte Emily, unterstützt von seinem Kumpel Yardim, der allerdings nicht immer eine große Hilfe ist. Und wie bisher schon kommen die beiden oft mit den Herausforderungen des Alltags einfach nicht klar. Ulmen und Yardim sind auch im wirklichen Leben seit langem befreundet. Die zweimonatigen Dreharbeiten für Staffel zwei hatten im Herbst 2017 begonnen.