Berlin (dpa) - Die Sondersendung "ARD extra: Die Corona-Lage" ist am Donnerstagabend auf großes Interesse gestoßen. 4,45 Millionen (16,8 Prozent) schalteten um 20.15 Uhr das Erste ein, danach kam das "Geisterschiff - Der Usedom-Krimi" auf 4,56 Millionen (16,9 Prozent).

Die ZDF-Heimatserie "Die Bergretter" erreichte ab 20.30 Uhr 3,90 Millionen Zuschauer (14,4 Prozent). Die RTL-Actionserie "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei" wollten 2,06 Millionen (7,7 Prozent) sehen.

Für die Sat.1-Realityshow "Promi Big Brother" konnten sich 1,94 Millionen Leute (7,6 Prozent) begeistern. Mit dem Abenteuerfilm "Robin Hood" auf Vox verbrachten 1,83 Millionen (7,3 Prozent) den Abend.

ProSieben hatte die Rankingshow "Die Besten! Die 22 lustigsten Momente der letzten 5 Jahrzehnte" im Programm, 1,06 Millionen (4,0 Prozent) waren am Bildschirm dabei. Die Reportage "Hartes Deutschland - Leben im Brennpunkt" auf RTLzwei schalteten 780.000 Zuschauer (2,9 Prozent) ein, die Kabel-eins-Dokusoap "Ab ins Kloster! - Rosenkranz statt Randale" 710.000 (2,7 Prozent) und die romantische Komödie "Traummann im zweiten Anlauf" auf ZDFneo 510.000 (1,9 Prozent).

© dpa-infocom, dpa:200828-99-341325/2