Berlin (dpa) - Wenn die deutsche TV-Prominenz vor Jahresfrist die vergangenen zwölf Monate Revue passieren lässt, ist das für Jauch, Lanz, Raab und Co. meist ein heiterer Anlass.

Aber geht das auch in einem Jahr mit blutigen Terroranschlägen, Tausenden ertrunkenen Flüchtlingen und einem Flugzeugabsturz, der nicht nur Deutschland erschütterte? Einem Jahr, in dem die einst verehrten Marken VW und DFB von Skandalen erschüttert wurden? In dem mit Helmut Schmidt der politische Übervater des Landes gestorben ist? Die Fernsehsender wollen es versuchen und auch auf die schönen Seiten zurückblicken.

Den Auftakt macht bereits am Mittwoch SAT.1 mit UNSER 2015. Ulrich Meyer hat ein Deutschland-Sofa durch die Republik geschickt, auf dem Gäste wie David Garrett und Claudia Roth Platz nehmen - und Til Schweiger. Die Themen reichen vom Germanwings-Unglück über den Deutschland-Besuch der Queen bis zum Hund Flecki, der im Sommer an einer Raststätte ausgerissen war. Die großen und kleinen Geschichten, die uns 2015 berührt haben, verspricht der Sender.

Am 6. Dezember ziehen RTL und Günther Jauch mit 2015! MENSCHEN, BILDER, EMOTIONEN ins Rennen. In der Live-Sendung sollen unter anderem Helene Fischer, Thomas Gottschalk und Guido Westerwelle zu sehen sein - und Til Schweiger. An Bayern-Star Robert Lewandowskis fünf Rekordtore binnen neun Minuten wird erinnert. Aber auch unbekanntere Gäste dürfen erzählen: Die gebürtige Berlinerin Debra Milke etwa, die 22 Jahre lang in einer US-Todeszelle gesessen hatte - 2015 wurde der Prozess gegen sie eingestellt.

Acht Tage vor seinem TV-Abschied präsentiert Stefan Raab am 11. Dezember bei PROSIEBEN ein Best-Of von TV TOTAL. Vier Stunden lang feiert der Entertainer seine eigenen Klassiker inklusive Nippel und dem Kopfball-Tischtennis-Spiel Headis. Auch Gäste wie Wladimir Klitschko oder Elmo aus der Sesamstraße werden noch einmal gezeigt.

Für das ZDF versucht Markus Lanz am 17. Dezember, die emotionalsten und unterhaltsamsten Ereignisse noch einmal vor Augen zu führen. Der DJ Robin Schulz legt in MENSCHEN 2015 seinen Nummer-1-Hit Sugar auf. Claus Weselsky, Chef der Lokführer-Gewerkschaft GDL, spricht über Bahnstreiks. Außerdem dabei: Katarina Witt - und Til Schweiger.

Ein Dreierlei zeigt DAS ERSTE. Am 17. Dezember blickt Dieter Nuhr satirisch zurück. Seine Diagnose: 2015 war nicht besser oder schlechter als das Jahr davor, heißt es in der Ankündigung von NUHR 2015. Am 21. Dezember ziehen im ARD-JAHRESRÜCKBLICK 2015 die Korrespondenten in einem Film mit persönlichen Eindrücken Bilanz. Zum Abschluss lädt Frank Plasberg zu 2015 - DAS QUIZ: Ein Mini-Comeback im Ersten feiert dabei Günther Jauch. Als Kandidat, nicht als Quizmaster.

Sat.1-Jahresrückblick

RTL-Jahresrückblick

TV Total

ZDF-Jahresrückblick

ARD-Jahresrückblick Nuhr