Berlin (dpa) - Das ZDF hat mit der Krimiserie "Der Staatsanwalt" am Freitagabend die meisten Zuschauer vor den Fernseher gelockt: 5,86 Millionen Menschen wollten die Folge "Totgeweiht" um Staatsanwalt Bernd Reuther (Rainer Hunold) sehen. Das entsprach einem Marktanteil von 19,6 Prozent.

Die ARD-Arztgeschichte "Die Inselärztin: Das Rätsel" schauten 4,19 Millionen Zuschauer, ein Marktanteil von 14,1 Prozent. In der RTL-Show "Bin ich schlauer als..." ging es darum, ob Comedian Oliver Pocher Köpfchen hat - bei der Show machte zuvor schon Günther Jauch mit. 2,6 Millionen Menschen wollten das sehen (Marktanteil: 9,5 Prozent).

Auf viel Interesse stieß auch der Fernsehklassiker "Das Vermächtnis der Tempelritter" auf RTLzwei. 1,71 Millionen Menschen (Marktanteil: 6 Prozent) verfolgten, wie Nicholas Cage kurz vor der Entdeckung seines Schatzes steht. Den Actionfilm "Iron Man 2" auf ProSieben schalteten 1,26 Millionen Menschen ein, ein Marktanteil von 4,4 Prozent.

Kabel eins kam mit der Krimiserie "Navy CIS" auf einen Marktanteil von 3,2 Prozent mit 0,94 Millionen Zuschauern. Die neue Sat.1 Sitcom "Think big" kam mit 0,68 Millionen Zuschauern auf einen Marktanteil von 2,3 Prozent. Und bei ZDF Neo waren um 20.15 Uhr bei der Krimiserie "Death in Paradise" 0,49 Millionen Zuschauer dabei, was einem Marktanteil von 1,7 Prozent entsprach.