Moskau (dpa) - Die peruanische Fußball-Nationalmannschaft präsentiert sich bei der ersten WM-Teilnahme des Landes nach 36 Jahren extrem motiviert.

"Derjenige, der spielen wird, wird sein Leben für die peruanische Auswahl geben", sagte Stürmer Edison Flores auf der ersten Pressekonferenz seines Teams in Moskau. Die Lateinamerikaner bestreiten ihr Weltmeisterschafts-Auftaktspiel am Samstag in Saransk gegen Dänemark.

"Die Partie gegen Dänemark wird sehr ähnlich wie das Spiel gegen Schweden", sagte Flores. "Sie haben gute Spieler, um Gefahr zu kreieren, aber wir auch. Es wird ein großes Spiel." Im letzten Test vor der Abreise nach Russland hatte sich Peru am vergangenen Samstag 0:0 vom deutschen Gruppengegner Schweden getrennt.

Defensivspieler Yoshimar Yotún betonte: "Die Mannschaft ist vorbereitet. Es ist das Debüt gegen Dänemark und es ist wichtig, dass wir es gewinnen."

WM-Spielplan

WM-Reglement

Team-Profile auf FIFA-Homepage

Website des peruanischen Verbands

Twitter-Profil des peruanischen Verbands