Mailand (dpa) - Kolumbiens Abwehrspieler Frank Fabra fällt wegen eines Kreuzbandrisses für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland aus. Der 27 Jahre alte Profi vom argentinischen Club Boca Juniors zog sich die Verletzung im linken Knie im Training in Mailand zu.

Nach Medienberichten soll Routinier Farid Diaz (34) von Atletico Nacional für Fabra in den 23-köpfigen Kader nachnominiert werden. Kolumbien trifft in der WM-Vorrunden-Gruppe H auf Japan, Polen und Senegal.

Pressemitteilung