Magdeburg l Das Team von Trainer Ralf Frank verlor am Sonnabend bei Börde Magdeburg 1:3 (1:0). Es war zugleich die erste Niederlage in der zweiten Halbserie.

Döring trifft zur Führung

Dabei fing dieses Partie bei strömenden Regen vor nur 34 Zuschauern nicht schlecht für die Gäste an. Benjamin Döring verwandelte einen Freistoß direkt zur 1:0-Führung für den SSV. Da sah Börde-Keeper Leonhardt nicht gut aus, der den nassen Ball durchrutschen ließ. Danach war es ein verteiltes Spiel mit vielen Freistößen auf beiden Seiten. Kurz vor der Pause wurde es noch einmal turbulent. Lucas Vicentin zeigte nach einem einen Freistoß von Kreutzer eine starke Parade. Aber auch Warnau hatte durch Döring eine Chance, der Ball verfehlte das Tor nur hauchdünn. Abschließend vergab Ricardo Hain noch eine Möglichkeit. Es blieb beim 0:1 nach 45 Minuten.

Nach dem Wechsel wollte Börde natürlich sofort eine Wende und investierte mehr in den Angriff. Vicentin musste in einigen Szenen Kopf und Kragen riskieren. Aber auch die Warnauer hatten die Möglichkeit, um auf 2:0 zu erhöhen. Hain kam frei zum Schuss, aber Leonhardt war auf der Hut. Eine weitere Möglichkeit hatte nach Vorarbeit von Yuri auch Jürgen Betker.

Bilder

Börde dreht das Spiel

Wieder war Leonardt der Sieger. Nach einem Fehler des eingewechselten Keven Brömme kam Börde zum 1:1-Ausgleich. Torschütze war Bennet Flöter elf Minuten vor Ultimo. Danach wollten die Landeshauptstädter mehr. Nach einem erneuten Abwehrschnitzer der Warnauer gelang Rackwitz das Tor zum 2:1. Fünf Minuten vor Spielende war diese Partie gekippt.

Warnau, am Ende im Zugzwang, riskierte noch einmal alles. Leonhardt war aber nicht mehr zu bezwingen. Die Gäste riskierten am Ende alles, um einen Punkt zu retten, liefen aber in einen Konter, Flöter traf zum 3:1-Endstand (90.).

Magdeburger SV Börde: Robert Leonhardt, Oliver Wesemeier, Julian Stellmacher, Philipp Heise (59. Bennet Flöter), Benjamin Lohse, Falko Maß, Nico Rackwitz, Maximilian Lange, Maik Leonhardt, Jonas Heinemann (75. Sascha Sommer), Patrick Kreutzer .

Statistik

SSV Havelwinkel Warnau: Lucas Ezequiel Vicentin, Hugo Camargo Lacerda De Souza, Martin Buricke, Sascha Walther, Stefan Heinrich, Christian Bresigke (66. Jürgen Betker), Benjamin Döring (70. Keven Brömme), Yuri Alef Dos Santos Souza (63. Torsten Meier), Roman Arndt, Kevin Schmoock, Ricardo Hain - Trainer: Ralf Franke

Schiedsrichter: Sarah Hartmann -

Zuschauer: 34

Tore: 0:1 Benjamin Döring (13.), 1:1 Bennet Flöter (79.), 2:1 Nico Rackwitz (84.), 3:1 Bennet Flöter (90.+3).