Jaunde (dpa) - Der Afrika Cup findet 2021 wieder im Winter statt. Das Turnier soll vom 9. Januar bis zum 6. Februar gespielt werden, wie Ausrichter Kamerun bekanntgab.

Als Grund für die Verlegung vom Sommer führte der nationale Fußballverband die besseren Wetterverhältnisse an. Die Afrikameisterschaft war erst für die Ausgabe 2019 in den Sommer gelegt worden, um besser mit dem Spielplan der großen europäischen Ligen zu harmonieren. Das vergangene Turnier in Ägypten, an dem erstmals 24 Mannschaften teilnahmen, hatte Algerien gewonnen.

Fußballverband Kamerun

Twitter-Account