London (dpa) - Der ehemalige Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang bleibt nach Aussage seines Trainers Mikel Arteta dem Londoner Premier-League-Club FC Arsenal mit großer Wahrscheinlichkeit erhalten.

"Ich bin weiterhin positiv gestimmt", sagte Arteta. "Wir hatten einige wirklich gute Gespräche mit ihm und seinem Berater, und ich bin ziemlich zuversichtlich, dass wir bald zu einer Einigung kommen werden."

Aubameyangs Vertrag läuft Ende der kommenden Saison aus. Der 31-Jährige aus Gabun gilt bei einigen europäischen Top-Clubs als Wunschkandidat. "Ich denke, er sollte sehr glücklich sein, wenn er für lange Zeit im Club bleiben kann", meinte der Spanier Arteta. "Ich denke, die Leute werden sich über diese Nachricht freuen."

Aubameyang war in den vergangenen beiden Spielzeiten jeweils der beste Arsenal-Torschütze. Im Endspiel des englischen Fußball-Pokals am 1. August gegen den FC Chelsea schoss der Kapitän die Gunners mit einem Doppelpack zum 2:1 (1:1)-Sieg und sicherte dem Verein damit die Qualifikation zur Europa League. Aubameyang war Anfang 2018 nach viereinhalb Jahren bei Borussia Dortmund zu den Londonern gewechselt. In der Premiere League erzielte er bislang in 85 Spielen 54 Tore.

© dpa-infocom, dpa:200827-99-334128/2

Profil Pierre-Emerick Aubameyang bei arsenal.com

Skript Pk Arteta bei arsenal.com