Berlin (dpa) - Der Ex-Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang hat beim FC Arsenal seine Gespräche über die Verlängerung seines bis Juni 2021 laufenden Vertrages auf Eis gelegt. Dies berichtet das Fachmagazin "Kicker".

Der beste Torschütze des Vereins in der Vorsaison gilt bei den Londonern als Leistungsträger und wird von anderen Topclubs aus Europa umworben. So soll unter anderem der FC Barcelona an dem 30-jährigen Franzosen interessiert sein.

Mit einem 2:2 am vergangenen Wochenende gegen Southampton hatte sich der längste Negativlauf der in der Premier League nur auf Platz acht rangierenden Londoner in den vergangenen 20 Jahren fortgesetzt: Nur ein Sieg gelang in den letzten acht Pflichtspielen.

Kicker zur Europa League

Homepage FC Arsenal