Johannesburg (dpa) - Südafrikas Fußball-Nationaltrainer Stuart Baxter hat seinen Rücktritt bekanntgegeben.

Auf einer als "privat" angekündigten Pressekonferenz begründete der 65-Jährige seine Entscheidung mit mangelnder Unterstützung durch die Medien und die Öffentlichkeit. Es sei zum Teil empörend gewesen, was über ihn geschrieben wurde, sagte er. Das Nationalteam Bafana Bafana war beim Afrika Cup überraschend ins Viertelfinale gekommen. Die Zeitung "Sowetan" sagte dem schottischen Coach, der das Nationalteam seit 2017 leitete, zudem Differenzen mit dem südafrikanischen Fußballverband SAFA nach.