London (dpa) - Der Berater von Gareth Bale hat in Aussicht gestellt, dass der walisische Fußballstar auch über die Saison hinaus für Tottenham Hotspur spielt.

"Ich bin mir sicher, wenn die Dinge gut laufen, gibt es da kein Problem", sagte Spielerberater Jonathan Barnett beim Sender BBC Radio 4. "Das ist der Verein, für den er spielen will." Der 31 Jahre alte Bale war vergangene Woche zunächst für eine Saison auf Leihbasis von Real Madrid zu den Spurs gewechselt, für die er schon von 2007 bis 2013 auflief.

Eine Rückkehr Bales zu Real gilt trotz eines noch bis Sommer 2022 laufenden Vertrags als eher unwahrscheinlich. "Das wird hoffentlich kein Thema mehr", sagte Barnett. "Er wird so erfolgreich in Tottenham sein, dass er bleiben wird, und der Rest ist ein einfacher Deal."

Mit Real hatte Bale 13 Titel gewonnen, darunter viermal die Champions League. Trotzdem kam der Waliser zuletzt kaum noch zum Einsatz. Sein Verhältnis zu Trainer Zinedine Zidane, den Fans und spanischen Medien gilt als angespannt. "Meiner Meinung nach wurde er nicht korrekt behandelt als jemand, der so viel für diesen großartigen Club geleistet hat", monierte Barnett. "Ich will niemandem die Schuld zuschieben, aber ich finde, wie sich die Fans verhalten haben, war entwürdigend, und der Verein hat auch nicht geholfen."

Barnett ergänzte, er hoffe, dass Bale nach den Erfahrungen in Madrid nun in London "seine Liebe für das Spiel wiederentdeckt". Bales Spurs-Comeback auf dem Platz wird wegen einer Verletzung allerdings erst Mitte Oktober nach der Länderspielpause erwartet.

© dpa-infocom, dpa:200922-99-662780/2

BBC-Bericht