Teheran (dpa) - Der frühere Bayern-Trainer Louis van Gaal wird nach übereinstimmenden Medienberichten für einen Trainerjob im Iran gehandelt. Der 67 Jahre alte Niederländer werde demnächst den Iran besuchen, hieß es in verschiedenen Quellen.

Genannt wurde ein mögliches Engagement bei Tractor Sazi Täbris, derzeit der reichste Club in der ersten iranischen Liga. Anderen Berichten zufolge könnte van Gaal auch die Nachfolge von Carlos Queiroz als Coach der iranischen Fußball-Nationalmannschaft antreten. Der Vertrag des Portugiesen läuft im kommenden Februar aus.

Tractor Sazi Täbris, das als Paris Saint-Germain des iranischen Fußballs gilt, sei finanziell in der Lage, einen Trainer wie van Gaal zu verpflichten, hieß es. Für diese Saison hat der Club bereits den Waliser John Toshack als Chefcoach sowie Nationalspieler wie Ashkan Dejagah, Masoud Shojaei und Ehsan Haj Safi geholt. Allerdings liegt die Mannschaft mit 10 Punkten aus sieben Spielen nur auf einem enttäuschenden sechsten Platz - weshalb bereits über eine möglicherweise bevorstehende Ablösung von Toshack spekuliert wird.

Nachrichtenportal, Persisch