Berlin (dpa) - Die Primera Division in Spanien nimmt ihren Meisterschafts-Betrieb am 13. September mit einem reduziertem Programm auf.

Drei Spiele des ersten Spieltags, Real Madrid - Getafe, FC Barcelona - Elche und Atlético Madrid - FC Sevilla, wurden auf einen unbestimmten Termin verschoben, um den in Champions League und Europa League beteiligten Mannschaften eine längere Pause zu gönnen. Der erste Clasico zwischen dem FC Barcelona und Titelverteidiger Real Madrid steigt am 25. Oktober.

© dpa-infocom, dpa:200831-99-379455/2