Orleans (dpa) - Paris Saint-Germain hat mit Mühe das Viertelfinale im französischen Fußball-Ligapokal erreicht. Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel setzte sich beim Zweitligisten US Orleans 45 mit 2:1 (1:0) durch.

Der Führungstreffer gelang dem Uruguayer Edinson Cavani (41.). Nach dem Ausgleich durch Joseph Lopy (69.) stellte Moussas Diaby (81.) den Endstand her. Die Vorarbeit hatte Julian Draxler geleistet, der in der Anfangsformation stand. Meister Paris kam auf eine Ballbesitzquote von 75 Prozent.

PSG-Twitter

US Orleans

PSG