London (dpa) - Der FC Arsenal hat mit Ex-Nationalspieler Mesut Özil in der Startelf die vierte Runde im englischen FA Cup erreicht.

Der Rekordsieger des traditionsreichen Fußball-Wettbewerbs gewann mit 1:0 (0:0) gegen Zweitliga-Tabellenführer Leeds United. Der frühere Bundesliga-Profi Reiss Nelson (TSG Hoffenheim) traf in der 55. Minute zur Führung, Özil wurde in der 77. Minute ausgewechselt. In der kommenden Runde (24. bis 27. Januar) spielen die Londoner beim AFC Bournemouth.

FC Arsenal

FA Cup