London (dpa) - Der FC Arsenal ergänzt weiter seinen Kader für die kommende Saison. Nächster Neuzugang ist der uruguayische Fußball-Nationalspieler Lucas Torreira. Wie die Gunners bekanntgaben, kommt der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler vom italienischen Erstligisten Sampdoria Genua.

Torreira befindet sich zurzeit noch im Urlaub, nachdem er mit der Nationalmannschaft Uruguays an der Weltmeisterschaft in Russland teilgenommen hatte. Er erreichte mit Uruguay das Viertelfinale, das gegen Frankreich verloren ging, und kam in allen fünf WM-Spielen seines Teams zum Einsatz.

Trainer Unai Emery, der nach 21 Jahren vom langjährigen Arsenal-Coach Arsène Wenger übernommen hat, äußerte sich begeistert. "Mit Lucas Torreira haben wir einen jungen Spieler verpflichtet, der großes Talent hat", wurde Emery in einer Clubmitteilung zitiert. "Ich war beeindruckt von seiner Leistung bei Sampdoria in den vergangenen zwei Spielzeiten, und wir alle haben gesehen, wie gut er sich bei der WM für Uruguay präsentiert hat."

Clubmitteilung FC Arsenal