Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona hat sich mit einem eindrucksvollen Sieg an die Spitze der spanischen Fußball-Liga Primera División gesetzt.

Der Titelverteidiger gewann mühelos das Heimspiele gegen Real Valladolid 5:1 (3:1). Die Tore erzielten Clement Lenlet (2.), Arturo Vidal (29.), Lionel Messi (34., 75.) und Luis Suarez (77.). Die zwischenzeitlichen Ausgleich hatte Kiko Olivas (15.) erzielt.

Im zweiten Dienstag-Spiel war Atlético Madrid nur zu einem 1:1 (0:0) gegen CD Alaves gekommen. Der bisherige Tabellenführer FC Granada spielt erst am Donnerstag in Getafe.

La Liga