London (dpa) - Der FC Chelsea hat im International Champions Cup gegen Olympique Lyon mit 5:4 im Elfmeterschießen gewonnen. Nach 90 Minuten hatte es an der Stamford Bridge 0:0 gestanden.

Pape Diop verschoss den letzten der fünf Elfmeter der Franzosen. Der Belgier Eden Hazard verwandelte seinen Strafstoß zum 5:4. Der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger wurde beim FC Chelsea in der 74. Minute eingewechselt. Er kam beim Elfmeterschießen nicht zum Zuge.

Spielbericht auf Homepage des FC Chelsea