Riga (dpa) - Der Finne Mixu Paatelainen soll neuer Trainer der  Fußball-Nationalmannschaft Lettlands werden. Der 51-Jährige sei als Hauptkandidat für den vakanten Posten ausgewählt worden, teilte der lettische Verband in Riga mit. 

Paatelainen soll die Auswahl des Baltenstaats zunächst ab September bei der neuen Nations League betreuen, mit der Option auf eine weitere Zusammenarbeit während der Qualifikation für die Europameisterschaft 2020. Darüber sei den Angaben zufolge eine mündliche Vereinbarung getroffen worden.

Vorgänger Alexandrs Starkov musste Anfang April wenige Tage nach einer 0:1-Testspielpleite gegen Gibraltar gehen.

Verbandsmitteilung zu Trainersuche, Lettisch

Verbandsmitteilung zu Paatelainen, Lettisch