Paris (dpa) - Frankreichs Star Paul Pogba hat sich nach Angaben des französischen Fußball-Verbandes mit dem Coronavirus infiziert und fehlt daher im Aufgebot der Nationalmannschaft für die kommenden Länderspiele.

"Er hat sich gestern einem Test unterzogen, der sich heute Morgen leider als positiv erwiesen hat", sagte Nationaltrainer Didier Deschamps bei der Bekanntgabe seines Kaders.

Deschamps war vorab über den positiven Test auf Covid-19 bei dem 27-Jährigen von Manchester United informiert worden und nominierte für diesen Eduardo Camavinga von Stade Rennes nach. Erstmals in die Equipe tricolore berufen wurde Dayot Upamecano von RB Leipzig. Lucas Hernandez vom Triple-Sieger FC Bayern München steht ebenso im Aufgebot wie Kylian Mbappé vom Champions-League-Finalisten PSG.

Frankreich trifft am 5. September in Sölna auf Schweden, drei Tage später im Stade de France auf Kroatien.

© dpa-infocom, dpa:200827-99-331469/2

Aufgebot auf Homepage des Verbandes