Florenz (dpa) - Der italienische Erstligist AC Florenz hat Giuseppe Iachini als neuen Trainer verpflichtet. Der 55-Jährige tritt die Nachfolge von Vincenzo Montella an, der nach einer 1:4-Heimniederlage gegen die AS Rom am Wochenende beurlaubt wurde.

Iachini ist ein früherer Spieler der Fiorentina und hat schon mehrere Clubs der Serie A trainiert. "Unsere augenblickliche Ligaposition zwang uns leider, einen Wechsel vorzunehmen", sagte Club-Eigner Rocco Commisso laut einer Mitteilung des Vereins.

Der AC Florenz ist seit dieser Saison neue Heimat von Ex-Bayern-Profi Franck Ribéry. Der französische Nationalspieler fällt aber nach einer Operation am Sprunggelenk für zehn Wochen aus. Der Verein steht in der Serie A derzeit mit 17 Punkten aus 17 Spielen auf Platz 15.

Vereinsmitteilung (Englisch)