Mönchengladbach (dpa) - Fabian Johnson vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach hat bei der Wahl zum US-Fußballer des Jahres 2015 den zweiten Platz belegt, teilte sein Verein mit.

Auf den Mittelfeldspieler entfielen 33 Prozent der Stimmen. Mit 43 Prozent siegte der ehemalige Borussia-Profi Michael Bradley. Wahlberechtigt waren die US-Nationaltrainer mit Jürgen Klinsmann an der Spitze, die Jugend-Nationaltrainer, alle Nationalspieler, die in diesem Jahr im US-Team zum Einsatz kamen, die Trainer der beiden höchsten amerikanischen Spielklassen sowie ausgewählte Journalisten und frühere Spieler.

Vereinsmitteilung