Kobe (dpa) - Der eingewechselte Ex-Nationalspieler Lukas Podolski hat mit Vissel Kobe in der japanischen J-League den zweiten Sieg in Serie geholt. Die Mannschaft des deutschen Trainer Thorsten Fink setzte sich am Samstag zu Hause mit 2:0 (1:0) gegen Vegalta Sendai durch. Kobe kletterte dadurch in der Tabelle zumindest vorübergehend auf den neunten Rang. Der frühere Fußball-Weltmeister Podolski wurde in der Partie in der Schlussphase für den spanischen Torjäger David Villa eingewechselt (89. Minute). Die beiden entscheidenden Treffer für die Gastgeber erzielte der Japaner Keijiro Ogawa (16./69.).

Profil Podolski auf DFB-Homepage

Infos zum Spiel

Tabelle J-League