Barcelona (dpa) - Der frühere Bayern-Profi Philippe Coutinho fällt beim FC Barcelona wegen einer Knieoperation für längere Zeit aus. Der Mittelfeldspieler aus Brasilien hatte sich beim enttäuschenden 1:1 gegen SD Eibar verletzt.

Test hätten nun ergeben, dass er eine Verletzung des äußeren Meniskus im linken Knie erlitten habe, teilte der FC Barcelona mit. Die Behandlung der Verletzung erfordere einen endoskopischen Eingriff, der in den nächsten Tagen erfolgen werde. Wie lange er ausfallen werde, wurde zunächst nicht bekannt.

Der FC Barcelona mit seinem neuen Trainer Ronald Koeman steckt derzeit in einer sportlichen und wegen Corona auch in einer wirtschaftlichen Krise. In der Liga haben die Katalanen, bei denen der deutsche Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen zwischen den Pfosten steht, den Anschluss an die Tabellenspitze verloren. Coutinho hat in dieser Spielzeit bisher 14 Spiele für Barça bestritten in denen er drei Tore erzielte und zwei Vorlagen gab, wie sein Club weiter mitteilte.

© dpa-infocom, dpa:201230-99-854728/2

Mitteilung des FC Barcelona, Spanisch

Mitteilung des FC Barcelona, Englisch